Spezialisten tauchen tief

Spezialisten tauchen tief

Warum die Stellenanzeige der Plastikmüll im Recruiting-Meer ist

Warum die Stellenanzeige der Plastikmüll im Meer ist

In Deutschland liegt die Erwerbstätigenquote bei 20- bis 64-jährigen bei ca. 80 Prozent, gleichzeitig ist die Erwerbslosenquote in den vergangenen Jahren drastisch gesunken. Auch das ungenutzte Arbeitskräftepotential ist eines der niedrigsten in Europa.

Sowohl die gefragten Fähigkeiten, als auch die Erwerbstätigen-Qualifikation steigen stetig. Der Anteil Hochqualifizierter ist in Deutschland auf ca. ein Drittel gestiegen. Das heißt im Umkehrschluss: die gesuchten Spezialisten sind immer höher ausgebildet. Gleichzeitig nimmt auch die Spezialisierung der Berufe durch Weiter- und Fortbildungen enorm zu. Doch je höher die Ausbildung, desto gezielter die Fort- und Weiterbildung, je höher die Spezialisierung – desto weniger Personen passen auf ein ausgeschriebenes Profil.*

Um im Recruiting an dieses Personal zu kommen hat die Stellenanzeige einige Nachteile.

  1. Sie ist ungezielt und „nur“ eine von vielen Stellenanzeigen
  2. Sie richtet sich an zufällige Leser, die zufällig gerade auf der Suche sind
  3. Wenn sie die Komplexität der Stelle tatsächlich abbildet, wer nimmt sich die Zeit, das zu lesen?
  4. Im Bewerbermarkt werden immer weniger Stellenanzeigen gelesen – echte Spezialisten wollen gefunden werden
  5. Das Format der Stellenanzeige ist unflexibel und oftmals unattraktiv

In der Vergangenheit hatte das Recruiting keine geeigneten Mittel außer der Stellenanzeige, um an geeignetes Fachpersonal zu gelangen. Bei wesentlichen Positionen wurden zudem noch Headhunter eingesetzt. Es steht aber fest: Stellenanzeigen sind ungezielt, Headhunter ungeliebt und beide waren womöglich nützlich in der Vergangenheit, können aber mit den heutigen Anforderungen des Stellenmarktes nicht mithalten.

Was kann dein Unternehmen tun, um tiefer zu tauchen?

Um an die richtigen Mitarbeitenden zu gelangen, müssen Unternehmen heute tief in die digitale Welt eintauchen und Stellenanzeigen, die wie Plastikmüll an der Oberfläche schwimmen, hinter sich lassen.

Durch einen effektiven Recruiting Marketing Ansatz besteht auch heute umso mehr die Möglichkeit, echte Spezialisten für den eigenen Arbeitgeber zu gewinnen. Mach jetzt den ersten Schritt und vereinbare dein persönliches Expertengespräch. 

*Quelle: https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Arbeitsmarkt/Erwerbstaetige/BroeschuereArbeitsmarktBlick0010022169004.pdf?__blob=publicationFile

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.