LinkedIn Tipps

LINKEDIN TIPPS

Die Online-Plattform LinkedIn eignet sich mit ihren deutschlandweit 7,3 Millionen Nutzern (Stand 2018) hervorragend, um Geschäftskontakte zu schließen und wird neben der Kontaktpflege auch zur Stellensuche verwendet. Nutzer können sich Profile einrichten und über ihren beruflichen Werdegang informieren. Auch für das Recruiting eignet sich die Plattform. Hierfür existieren zwei Wege: das Schalten von Anzeigen und die aktive Suche. Wer als Recruiter tätig ist, sollte folgende LinkedIn Tipps kennen.

LinkedIn Tipps - Stellenanzeigen schalten

Wer ein Werbekonto auf LinkedIn besitzt, hat die Möglichkeit, bezahlte Werbeanzeigen zu schalten. Diese können als Stellenanzeigen genutzt werden. Der große Vorteil ist hier, dass LinkedIn eine Business-Plattform ist, dessen Mitglieder sich auch für solche Anzeigen interessieren. Anders als auf Facebook, wird die Anzeige also nicht als störend empfunden.

Die Stellenanzeigen können als reiner Text oder als Bild erstellt werden. Hier geht es darum, sehr kurz und prägnant zu kommunizieren, worum es geht und warum jemand auf die Anzeige klicken sollte. Nach dem Klick gelangt der Nutzer auf die Landingpage, auf der dann ausführlicher erklärt wird.

Über die Zielgruppendefinition lassen sich die Leute eingrenzen, die die Anzeige zu sehen bekommen. Wichtige Parameter sind hier der Ort und die Branche. 

LinkedIn Tipps – Aktive Suche

Über LinkedIn können potentielle Angestellte aktiv gesucht werden. Hierbei kann die Branche und der Lebenslauf eines Nutzers als erstes Ausschlusskriterium genutzt werden. Über einen interessierten Chat können dann weitere wichtige Informationen in Erfahrung gebracht werden. Besonders praktisch für die aktive Suche ist das zahlungspflichtige LinkedIn Recruiting Tool. Dieses bietet praktische Filter, einen Reminder und einen Überblick über bereits getätigte Interaktionen.

Employer Branding Maßnahmen

Du möchtest dein Wissen erweitern? Dann melde dich jetzt kostenlos zum Webinar an und erfahre alles darüber, wie du mit Inbound Recruiting eine Beziehung zu deinen Bewerbern aufbauen kannst.

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.