Personalsuche

PERSONALSUCHE

Personalsuche – für viele Arbeitgeber eine lästige Angelegenheit, trotzdem ist sie essenziell. Schlussendlich ist das Personal ein Grundbaustein für den Unternehmenserfolg.

Es gibt viele Wege Personal zu suchen, so bieten sich Jobbörsen, Social Media Kanäle, Zeitungsinserate oder verstärkt Active Sourcing an. Unabhängig davon für welche Methode man sich schlussendlich entscheidet, muss zunächst einmal ein genaues Stellenprofil erstellt werden.

Die Art der Personalsuche ist ein entscheidender Punkt, denn in der heutigen Zeit muss man als Unternehmen aktiv auf die Suche gehen. Grund hierfür ist der ständige Wandel im Zuge der Digitalisierung und der Fachkräftemangel.

Personalsuche durch Stellenanzeigen

Eine beliebte Methode sind Stellenanzeigen auf Jobbörsen zu schalten. Diese Methode ist kostengünstig und einfach, jedoch ist hier das Problem, dass man auf Antworten angewiesen ist. So kann es durchaus dazu kommen, dass man monatelang keine geeignete Bewerbung vorliegen hat.

Personalsuche durch Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke sind so beliebt wie nie zuvor. Aus diesem Grund sind sie natürlich auch zur Personalsuche geeignet. Soziale Netzwerke sind die Möglichkeit Off- und Online Aktivitäten zu kombinieren und sich als Top-Arbeitgeber zu präsentieren.

Active Sourcing- die Lösung der Personalsuche?

Besonders geeignet ist Active Sourcing für Unternehmen, die ein spezifisches Stellenprofil fordern und Schwierigkeiten bei der Suche nach potentielle Kandidaten haben. Beim Active Sourcing suchen Spezialisten aktiv nach passenden Bewerbern und setzen sich mit diesen in Kontakt. Durch spezielle Programme und das Know-how kommt es schnell zum Erfolg. Der einzige Nachteil ist hier der Zeitfaktor – aber ohne Fleiß kein Preis.

Möglichkeiten der Personalbeschaffung

Du möchtest dein Wissen erweitern? Dann melde dich jetzt kostenlos zum Webinar an und erfahre alles darüber, wie du mit Inbound Recruiting eine Beziehung zu deinen Bewerbern aufbauen kannst.

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.