Recruiting Trend – Candidate Experience

Recruiting Trend – Candidate Experience

Die Candidate Experience - wann beginnt sie, wo endet sie?

Die Candidate Experience ist die Erfahrung, die Interessenten, potenzielle Kandidaten sowie Bewerber mit und in einem Unternehmen machen. 

Genau genommen ist es die gesamte Erfahrung, die man mit einem Unternehmen macht. Der Erstkontakt, sei es auf einer Messe, in einem sozialen Netzwerk oder Berufsnetzwerk führt oftmals zu weiteren Schritten, wie einem ersten Telefongespräch, persönlichen Kennenlernen bis hin zur finalen Runde, einem Schnuppertag und dem Onboarding. 

Die Candidate Experience geht aber auch darüber hinaus. Denn jeder Mitarbeiter macht seine eigenen und individuellen Erfahrungen mit dem Unternehmen. Diese Erfahrungen fallen dann unter den Begriff der Employee Experience.

Candidate Experience – Touchpoints

„Touchpoint“ ist ein Begriff aus dem Marketing und bedeutet wortwörtlich übersetzt „Berührungspunkt“. Treten Personen mit einem Produkt, einer Marke oder mit einem Unternehmen in Berührung, so sind dies die Momente, Orte oder die Touchpoints. 

Als potenzieller Mitarbeiter kann man auf unzählige Touchpoints treffen. Diese können physisch oder digital sein sowie steuerbar oder nicht steuerbar sein: Flyer, Plakate und Banner, Online-Werbung oder Social-Media-Beiträgen, Bekannte und Freunde – es gibt viele Orte, an denen man in Kontakt mit einem Unternehmen tritt.

Candidate Experience Sterne

Gib hier deine Überschrift ein

Die Candidate Experience wird von jedem Menschen unterschiedlich erlebt und wahrgenommen. Von einer positiven Candidate Experience können nicht nur Personen, sondern auch die Unternehmen profitieren. Nicht oder nur indirekt steuerbare Touchpoints, wie Empfehlungen, sind daher für Unternehmen, sofern sie positiv sind, Gold wert. Andernfalls müssen Unternehmen ihre Touchpoints also gut organisieren. Neben einer konkreten Zielgruppe, die sie für die Touchpoints definieren, sollten sie auch Kenntnisse über die Bewerbermarktsituation verfügen. 

Die Ansprüche der Menschen, also der potenziellen Kandidaten, sind sehr unterschiedlich. Die Bedürfnisse sind vielfältig und Faktoren wie die Unsicherheit, die Wechselbereitschaft oder die Selbstverwirklichung spielen eine große Rolle bei der Wahrnehmung eines Unternehmens. 

Wie kannst du nun eine positive Candidate Experience in deinem Recruiting involvieren? 

4 Tipps für eine positive Candidate Experience im Recruiting

  1. Definiere deine Zielgruppe.
  2. Kontaktiere deine Zielgruppe online und offline.
  3. Verknüpfe deine Online- und Offline-Maßnahmen. 
  4. Kommuniziere einheitlich und authentisch.

Individuelle Recruitingtipps?

Du möchtest immer aktuelle und spannende Artikel rund um das Thema Recruiting erhalten? Dann melde dich jetzt kostenlos an und erhalte monatlich neue Nachrichten, Tipps, Tricks und profitiere von Aktionen.

Zwei Menschen geben sich die Hände. Vereinbarung
Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.