Generation Y

GENERATION Y

Der Begriff Generation Y ist in aller Munde und beschreibt Menschen, die zwischen 1980 und 2000 geboren wurden. Geprägt wurde dieser Begriff durch eine Marketingzeitschrift Advertising Age, welche ‚Generation Y‘ 1993 zum ersten Mal ins Spiel brachte. Synonyme für den Begriff sind unter anderem ‚Gen Y‘ aber auch ‚Generation Me‘.  Es handelt sich hierbei zudem um die Nachfolge Generation der Boomers und der Generation X.

Charakteristika der Generation Y

Der Begriff Generation Y beschreibt eine Reihe an Menschen, welche über eine gute Ausbildung verfügen – in den meisten Fällen handelt es sich hierbei um einen Hochschulabschluss. Die Liebe zur Technik steht bei der Generation Y weit oben, denn diese Menschen sind mit dem Internet und mobilen Kommunikationsmöglichkeiten groß geworden. Zudem haben Studien ergeben, dass die Generation Y von Hierarchien gerne Abstand nimmt und lieber in Teams arbeitet. Die Arbeit dient nun nicht mehr alleine dem Prestige oder auch dem Status, sondern die Freude daran spielt eine große Rolle. Die Generation Y steht für Freiräume und dem Drang zur Selbstverwirklichung. Familie und auch Freunde haben einen hohen Stellenwert. 

Kritik am Begriff Generation Y

Auch wenn die Generation Y durch bestimmte Eigenschaften zu einer Gruppe zusammengefasst werden kann, so ist festzuhalten, dass der Begriff Generation Y in der Fachliteratur nicht immer identisch definiert wird. Viele Soziologen wollen sogar komplett Abstand von der Generation Y gewinnen und beschreiben diese als einen Mythos.

Employer Branding Maßnahmen

Du möchtest immer aktuelle und spannende Artikel Rund um das Thema Recruiting erhalten? Dann melde dich jetzt kostenlos an und erhalte monatlich neue Nachrichten, Tipps, Tricks und profitiere von Aktionen.

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.