Zielgruppen besser verstehen

ZIELGRUPPEN BESSER VERSTEHEN

Du bist Recruiter und ein Spezialist, denn du kennst deine Zielgruppen ganz genau.

In einer Stellenanzeige für eine Vertriebsposition stellst du deine Unternehmenswerte vor. Diese charakterisieren sich durch Geborgenheit, Zusammenhalt und Tradition.

Kennst du deine Zielgruppe aber wirklich ganz genau und kannst diese auch im Detail beschreiben?

Meinst du, du kannst deine Zielgruppe mittels einer Stellenanzeige anziehen, die du im Grundgerüst aufgrund der Unternehmenswerte wie Geborgenheit, Zusammenhalt und Tradition, an jede Zielgruppe richtest? Das glaube ich fast nicht. Bei jeder Zielgruppe benötigst du einen bestimmten Weitblick.

Vergiss auch alle Stereotype und Vorurteile gegenüber bestimmten Menschen- und Zielgruppen.

Ich möchte dir die vier Limbic Types vorstellen. Diese werden dir alle auf irgendeine Art und Weise bekannt vorkommen, du hast sie aber höchstwahrscheinlich noch nie so richtig in deinem Recruiting-Prozess involviert, noch in deiner Zielgruppenbeschreibung beachtet.

Um auf das Beispiel des Vertrieblers zurückzukommen:

Ein Vertriebler ist, ordnet man ihn den Limbic Types zu, ein ehrgeiziger und dominanter Mensch. Er charakterisiert sich durch seine ehrgeizige Art und Zielstrebigkeit. Außerdem priorisiert er Tätigkeiten die mit Kontrolle, Leistung und Macht verknüpft sind. Faktoren wie Geborgenheit, Zusammenhalt und Tradition dagegen stehen nicht an oberster Reihe.

Die vier Limbic-Types: Dominanz-, Balance-, Harmonie und Stimulanz-Typ.

Der Dominanz-Typ kennzeichnet sich durch seine Durchsetzungsfähigkeit und Konsequenz. Er brennt dafür, verantwortungsvolle Projekte zu leiten, Impulse zu setzen und mit Herzblut an vorderster Front zu kämpfen.

Der Balance-Typ kennzeichnet sich durch seine bewährte und sorgfältige Arbeitsweise und Ordnung. Auf ihn ist verlass und er steht seinen Kollegen jederzeit mit fachmännischem Rat zur Seite. Der Balance-Typ ist humorvoll und herzlich und genießt die Arbeit im Team. Er legt viel Wert auf traditionelle Werte und klare Kultur.

Der Harmonie-Typ legt viel Wert auf Sicherheit, Vertrauen und Bodenständigkeit. Für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung nutz er vielseitige Angebote und profitiert von bestehendem Know-how. Der Harmonie -Typ bringt sich gemeinschaftlich im Team ein und trägt zu einer angenehmen Arbeitsatmosphäre bei.

Der Stimulanz-Typ kennzeichnet sich durch seine Leidenschaft und Begeisterung. Diese lebt er auch im Beruf aus. Er ist kreativ und unabhängig, blüht im Arbeitsumfeld auf und probiert gerne neues aus. Der Stimulanz-Typ sprudelt vor eigenen Ideen und möchte diese gemeinsam mit dem Unternehmen umsetzen.

Personalrecruiting

Du möchtest immer aktuelle und spannende Artikel Rund um das Thema Recruiting erhalten? Dann melde dich jetzt kostenlos an und erhalte monatlich neue Nachrichten, Tipps, Tricks und profitiere von Aktionen.

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.